In der Hauptrolle: DoNova® PowerLift

donova-powerlift-1Es war ein kühler, nebliger Februartag, als sich im Morgengrauen ein 6-köpfiges Team bestehend aus Dolezych- und DSM Dyneema®-Mitarbeitern, Regisseur und Kameramann in Bewegung setzten. Ziel war der Bauhof Neckarsteinach des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Heidelberg, der an diesem Tag zum Drehort für das neuste DoNova® PowerLift-Einsatzvideo werden sollte.

Das WSA Heidelberg als Ortsbehörde der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Betreuung von rund 112 km Wasserstraße des Neckars (Mannheim bis Heilbronn-Horkheim) zuständig. Es gilt, den Wasserstand des Neckars konstant zu halten, um die Schifffahrt zu ermöglichen. Durch die Wehre wird das Wasser angestaut, um eine ausreichende Tiefe der Fahrrinne für die Schifffahrt zu gewährleisten. Ist die Abflussmenge zu groß, werden die Wehre geöffnet, damit das Wasser schneller in den Rhein strömen kann. Für die ordnungsgemäße Funktionsweise dieses Systems werden durch das WSA Heidelberg 12 (teilweise sehr alte) Wehranlagen und 25 Schleusenkammern betrieben und instandgehalten.

donova-powerlift-2Dabei setzt der Bauhof Neckarsteinach auf die textile Kette DoNova® PowerLift. Die robusten Textilketten bestehen aus der Hochleistungsfaser Dyneema® des niederländischen Konzerns DSM; die Dolezych GmbH & Co. KG entwickelte daraus Dekra-zertifizierte Anschlag- und Zurrketten für leichtes und sicheres Arbeiten. DoNova® Power Lift-Anschlagketten eignen sich perfekt für den Transport der empfindlichen Antriebszylinder, die für einen störungsfreien Betrieb der Schleusen regelmäßig überholt und ausgetauscht werden müssen. Die über 2 t schweren Zylinder lagern in Transportgestellen und werden zur Revision in der Werkhalle und auf dem mit einem Kran ausgestatteten Wartungsschiff von viersträngigen DoNova® PowerLift-Kettengehängen gehoben. Von dort aus erfolgt der Einbau der Zylinder an den Schleusen.

donova-powerlift-3„Die PowerLift haben wir in erster Linie wegen des geringen Gewichts und des guten Handlings angeschafft. Die ergonomischen Vorteile sind schon eine enorme Erleichterung bei den häufigen Hebevorgängen“, erklärt Rüdiger Böhme, Leiter des Bauhofes Neckarsteinach. Und Sidney Beutler, Auszubildende zur Binnenschifferin und Anwenderin der DoNova® PowerLift, ergänzt: „Beim Arbeiten mit Stahlketten haben wir uns häufiger geklemmt und gestoßen. Das ist mit der weichen textilen Kette jetzt kein Problem mehr.“

Wichtiger Vorteil der abriebfesten textilen Anschlagkette mit bis zu 10.500 kg Tragfähigkeit ist zudem der Schutz der Antriebszylinder vor Beschädigungen, die beim Arbeiten mit Stahlketten entstehen können und Angriffsstellen für Korrosion darstellen würden. Gleichzeitig punktet die DoNova® PowerLift gegen über Rundschlingen und Hebebändern mit dem entscheidenden Vorteil, dass einzelne Kettenstränge schnell und flexibel mit hochfesten Schäkeln verkürzt werden können.

Das Video zum Einsatz der textilen Ketten finden Sie hier:


donova-powerlift-tabelle